Ambulatorien

Diagnose „Down-Syndrom“: Eine Mutter berichtet

Anfangs konnte die Mutter des heute vierjährigen Elias die Diagnose „Down-Syndrom“ nur schwer verkraften. Am liebsten hätte sie sich mit ihrem Kind zu Hause versteckt. Wie sie mithilfe der therapeutischen Unterstützung im Ambulatorium Neunkirchen die Diagnose annehmen und für ihren Sohn große Fortschritte erzielen konnte, lesen Sie in diesem Erfahrungsbericht. (mehr …)

Von Redaktion, vor